Artikel mit dem Tag "UlrichVanBebber"


31. März 2016
Ulrich van Bebber, FDP-Vorsitzender im Kreis Ahrweiler, hat mit der Rhein-Zeitung über die Aufnahme der Koalitionsverhandlungen gesprochen. Entscheidend wird sein, dass ein klares und deutlich liberales Profil erkennbar ist. Die Aufnahme von Gesprächen ist keine verbindliche Koalitionszusage. http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/bad-neuenahr_artikel,-FDP-Ampel-nicht-um-jeden-Preis-_arid,1463474.html
01. März 2016
„Merkel ist in Brüssel völlig isoliert” Über ein „volles Haus” freuten sich die Freien Demokraten im Kreis Ahrweiler. Trotz Mittagszeit fanden sich zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger, die wissen wollten, wie es weitergeht mit der Flüchtlingspolitik. Kompetenter und überzeugender Gast war der Vizepräsident des Europaparlamentes, Alexander Graf Lambsdorff. Vor vollbesetzten Stühlen im Brauhaus in Bad Neuenahr-Ahrweiler erläuterte er die aktuelle Situation der...
28. Februar 2016
Immer größer wird der Unmut in der Bevölkerung über die geplante Obergrenze für Bargeldzahlungen. Nach Vorstellung der Bundesregierung sollen Beträge von mehr als 5.000 Euro nicht mehr bar bezahlt werden dürfen. Die FDP lehnt den Einstieg in das Bargeldverbot ab. Die Freien Demokraten befürchten, dass dies nur der Einstieg in die Abschaffung jeglicher Barzahlung sei. Der Zwang zu elektronischem Zahlungsverkehr würde in Zukunft alle Zahlungsströme digital dokumentierbar machen. Ein...
28. Februar 2016
Gute Stimmung herrschte beim Treffen der Grafschafter Liberalen, zu der Vertreter der FDP im Gemeinderat, Hartmut Wüst, zusammen mit den Vertretern des FDP-Kreisvorstandes Ulrich van Bebber und Christina Steinhausen eingeladen hatten. Die Freien Demokraten registrieren aktuell in der Bevölkerung viel Zuspruch, “nicht nur bezüglich der Landtgaswahl”, so Steinhausen, “mindestens genauso oft höre ich, dass wir in Bundestag und Bundespolitik vermisst werden”. Deshalb freuten sich die...
25. Februar 2016
Bonner Generalanzeiger vom 25.02.2016 Von Victor Francke Der General-Anzeiger stellt die Kandidaten im Kreis Ahrweiler zur Landtagswahl am 13. März vor. Heute: Ulrich van Bebber (FDP). Der Diplom-Volkswirt ist 55 Jahre alt und arbeitet im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Als Ministerialdirigent leitet er dort die zentralen Dienste, die Außenrevision sowie den Sprachendienst. Van Bebber lebt in Bad Breisig. Er ist Kreisvorsitzender der FDP und Mitglied des...
15. Februar 2016
FDP fordert Sperrung für 7,5-Tonner „Die Verkehrssituation in Adenau ist untragbar!“ Mit diesen Worten unterstützt der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber den Einsatz der FDP Adenau für eine LKW-Sperrung. Diese möchte die Verkehrssituation in Adenau spürbar entlasten. Dazu fordert sie eine Sperrung für LKWs über 7,5 Tonnen, ausgenommen sollen Anlieger- und Anlieferungsverkehr sein. Die FDP schlägt eine Umleitung ab Potsdamer Platz vor, die in Richtung A1, A61 oder A48 führen...
15. Februar 2016
FDP Rhein-Sieg unterstützt die Forderung nach einer Rheinquerung am unteren Mittelrhein „Wir freuen uns sehr, dass auch die Parteifreunde im Rhein-Sieg-Kreis unsere Forderung nach einer neuen Rheinquerung unterstützen. Dies ist nicht nur ein Symbol für die gemeinsame zukunftsorientierte Politik der Freien Demokraten, sondern auch für die hervorragende Zusammenarbeit über die Kreis- und Landesgrenzen hinweg,” freuten sich die Vorsitzenden der FDP Kreisverbände Ahrweiler, Ulrich van...
13. Februar 2016
Generalanzeiger vom 13.02.2016 Von Günther Schmitt Die Landtagskandidaten im Kreis Ahrweiler sitzen auf dem Podium in der Aula des Gymnasiums Calvarienberg und werden von Schülern befragt. Die Landtagskandidaten im Kreis Ahrweiler tingeln in den kommenden Wochen von Podium zu Podium. Die Fragen, die ihnen gestellt werden, sind so gut wie identisch. Da geht es um Wirtschaft, Finanzen, Verkehr, Sicherheit, Umwelt und vieles mehr. Die Positionen sind allein schon beim Blick in die...