Artikel mit dem Tag "Rheinquerung"


Christina Steinhausen, Alexander Buda (links) und Ulrich van Bebber freuen sich, dass der FDP-Landesparteitag eine Machbarkeitsstudie für die Rheinquerung zwischen den Kreisen Neuwied und Ahrweiler beschlossen hat.
Kreis Ahrweiler/Kreis Neuwied. Die FDP bleibt beim Thema Rheinquerung am nördlichen Mittelrhein am Ball. Die Liberalen aus dem Kreis Ahrweiler und dem Kreis Neuwied hatten sich bereits im vergangenen Jahr für eine neue Verbindung über den Rhein ausgesprochen. Aufgrund des Widerstands der Grünen konnte dies in den Koalitionsverhandlungen der Ampel in Mainz zunächst nicht durchgesetzt werden. Auf unsere Initiative hat der FDP-Landesparteitag sich dafür ausgesprochen, baldmöglichst eine...
Der Vorsitzende des Koblenzer Bezirksverbandes der Freien Demokraten, Alexander Buda, engagierter Kämpfer für eine Rheinquerung zwischen den Landkreisen Ahrweiler und Neuwied, unterstützt den Wunsch nach einer weiteren Rheinquerung im Landkreis Mainz-Bingen. „Die Tatsache, dass wir zwischen Mainz und Koblenz 84 Kilometer unüberbrückten Rhein haben, bedeutet einen wirtschaftlichen Nachteil für die gesamte Region.“ Durchschnittlich finde sich entlang des Rheins alle 22 Kilometer eine...