Muntere Diskussionen beim Stammtisch der FDP Kreis Ahrweiler

Auf Initiative von Brigitte Schmickler, Mitglied im Vorstand der FDP im Kreis Ahrweiler, trafen sich die Liberalen in Sinzig im Barbarossa zum Stammtisch. Insbesondere die aktuellen Anschläge in Deutschland, aber auch der Militärputsch in der Türkei und die Reaktion der Regierung wurden mit großer Besorgnis diskutiert.

Aber auch Themen vor Ort wie der Zustand der Straßen oder die Folgen der Hochwasserkatastrophen im Kreis wurden angesprochen.

„Klar wurde aber, dass wir angesichts der zunehmenden Hochwassergefahr durch punktuelle extreme Niederschläge mehr in vorbeugende Maßnahmen investieren müssen. Es müssen nicht nur die Regenrückhaltebecken überprüft und gegebenenfalls vergrößert werden, sondern die betroffenen Kommunen müssen ein Hochwasserschutzkonzept entwickeln, das solche starken Niederschläge berücksichtigt,” stellte der FDP-Kreisvorsitzende Ulrich van Bebber fest.

Die FDP will die Reihe der Stammtische in lockerer Folge an verschiedenen Orten im Kreis Ahrweiler fortsetzen. Die aktuellen Termine werden in den Medien und im Internet bekannt gegeben.